Warum züchte ich gerade Collies? 

 

...weil der Collie mich durch meine Kindheit begleitet hat!

 

... weil der Collie durch seine Erscheinung, durch seine elegante und schwebende Bewegung besticht und mit seinem HERZEN und seinen AUGEN spricht!

 

Er ist der perfekte Familienhund, Reitbegleithund, Sporthund, Therapiehund und der beste "Schmusehund"!

 

Ich züchte mit amerikanischen Linien, weil der Amerikaner für mich vom Standard der Vorzüglichere ist.

 

Er ist vom Knochenbau kräftiger, das Exterieur muskulöser

und raumgreifend in seinem Gang ist.

 

Mein Zuchtziel ist es im Wesen offene und ausgeglichene Collies zu züchten!

 

 

 

Wie alles anfing

Jon von der Lößnitzperle, Zb.-Nr.:14260
Jon von der Lößnitzperle, Zb.-Nr.:14260

 

Als kleines Mädchen hatten wir einen Collierüden als Familienmitglied.

Es war ein dark- sable Rüde und hieß Jon von der Lößnitzperle.

Ich liebte ihn über alles. Er war mein bester Freund.Nur leider verstarb er durch einen tragischen Unfall und leider zog kein Hund mehr ein.

Zu dieser Zeit gab es zum Glück die Serie "Lassie" und natürlich verpasste ich keine Folge davon . Einmal "Collie geschädigt" immer "Collie geschädigt"!!

Im Jahre 2002 kauften wir uns ein Haus mit Grundstück und mein Wunsch nach einem Collie flammte wieder auf.

Nach einiger Suche kamen wir über die Zeitschrift "Der Hund" auf unser Familienmitglied " Black Intermezzo vom Schloß Ramstedt" genannt "Bondo". Er zog im Dezember 2003 bei uns ein.Unser Bondo war ein tricolour Rüde und ein Charakterhund.

Im Februar 2004 war in unserer hiesigen Tageszeitung unter der Rubrik "Tierheimhunde" mehrmals ein Collie abgebildet, den damals anscheinend niemand vermisste. Eigentlich sollte kein zweiter Collie bei uns einziehen, aber es kam wie es kommen musste. Anfang März fuhr ich mit unserem Bondo in unser Tierheim um "nur einmal zu gucken". Ha, ha!! Es war Liebe auf dem ersten Blick!

Die beiden Hunde sahen sich und freuten sich so sehr als ob sie sich eine Ewigkeit nicht gesehen hätten.Von der Sekunde an war klar, dass Joe bei uns einziehen musste.

Joe war ein ganz toller Hund und wir verstehen bis heute nicht warum ein Mensch so einen herrlichen Kameraden einfach sich selbst überlassen kann.

Das ist etwas, was wir in keinster Weise nachvollziehen und verstehen können und wollen.

Nach geraumer Zeit fand ich bei der Fellpflege eine Tätowierung an Joe´s Hinterlauf und recherchierte was das auf sich hatte damit.Es bedurfte einiger Nachfrage beim VDH, die mir leider nicht helfen konnten.Nach intensiver Suche fand ich eine Züchterin bei uns in der Nähe die mir weiter helfen konnte und siehe da unser Joe hieß richtig "Indiana Jones von der Blankenburg". Dank der Hilfe von Ina Eggert und den Kassiopeia- Collies konnte das Rätsel gelöst werden.

Nach genauem und immer größer gewordenem  Colliein-teresses kam der Wunsch nach einer blue-merle Hündin auf. Zu damaliger Zeit war die Aussicht nicht sehr groß und wenn, dann waren die Hündinnen meist schon vergeben bis mir Frau Nicolaisen von den Nicolaisen-Collies zurück mailte, dass im Zwinger " vom Herrngarten" Welpen in blue- merle und tricolour waren.Am gleichen Tag mailte ich Familie Aßmussen an und siehe da es waren noch alle zu haben.

Am 4.01.2006 fuhren wir nach Nöda bei Erfurt.Wir hatten das Glück frei wählen zu können und entschieden uns für Ynes genannt Gina.Sie ist eine ganz tolle Hündin und die Mutter unserer beiden ersten Würfe.

Im Dezember 2008 zog dann unsere CHW-trico Hündin Zara vom Lindenhof ein.2011 hatte sie ihren 1.Wurf von unserem Sunny.

Im August 2010 haben wir unser Haus in Salzwedel verkauft und zogen auf`´s Land, wegen unserer Hunde.

Es ist das Elternhaus von meinem Mann mit einem großzügigem Grundstück wo alle genug Platz zum Toben und Spielen haben.

Unsere Collies leben alle bei uns im Haus, denn Zwingerhaltung lehne ich strikt ab!

Kein Mensch möchte eingesperrt sein und schon erst recht nicht ein Collie!

Wenn es unseren Tieren gut geht, dann geht es uns auch gut!

 

 

 

 

      

                                                                                                                                                                                               

 

smileys